Blessings & Rituale

Übergangssituationen mittels Ritualen zu begleiten, kann sehr unterstützend und hilfreich sein. Mit Ritualen misst Du diesen besonderen Zeiten eine Wertigkeit für Dein Leben zu und beschreitest sie bewusst. Des Weiteren schaffst Du in einem sicheren Rahmen die Möglichkeit, den mit der Veränderung einhergehenden Gefühlen, Herausforderungen und Chancen Raum zu geben.

Ich arbeite dabei prozessorientiert und individuell, sodass es  Du Dich wohl fühlst.

I did not come to teach you.

I came to love you.

Love 

will teach you. 

 

Jazz Zo Marcellus

Individuelle Blessings

 

Vor und nach der Geburt kann es von unschätzbarem Wert sein, diese bedeutungsvolle Schwelle im Leben bewusst zu begehen. Dich dabei mit individuellen Blessings und Ritualen zu begleiten ist meine besondere Hingabe. 

Wir schauen, welche Themen für Dich wichtig sind, wer dabei ist und wo wir es durchführen. Es gibt viele Wege und Möglichkeiten.

Kontaktiere mich gerne für ein unverbindliches Gespräch. 

 

Hier einige Beispiele zur Inspiration. 

  • Familien-Blessing vor der Geburt  mit Partner*In und evtl. den größeren Geschwisterkindern

  • Familien-Blessing am Tag vor dem Kaiserschnitt / der Bauchgeburt  mit Partner*In und evtl. den größeren Geschwisterkindern, um die Geburt bewusst zu beginnen und zum bewussten Abschied von der Schwangerschaft.

  • Individuelles Blessing  vor oder nach der Geburt. Nur mit Dir oder mit Deinen liebsten Frauen, um Dich ganz getragen und gehalten zu fühlen.

 

Wie wäre es damit: Lass Dir das Blessingway von Deinen Freundinnen oder Deiner Familie zur Geburt schenken –  ein wunderbares Erlbnis, das noch lange nachhallt. 

Geburtsvorbereitendes Blessing für die ganze Familie am Tag vor der Bauchgeburt *** Was so ein gemeinsames Erlebnis Dir und Euch schenken kann: 
„Liebe Andrea, vielen, vielen Dank, dass du uns diese wundervollen, friedvollen, unbeschreiblich schönen Momente geschenkt hast. Wir sind alle so glücklich und mein Mann und ich sind wirklich ganz erfüllt und beseelt. Es war unbeschreiblich schön - wirklich fast wie eine Art Hochzeitszeremonie. Etwas ganz, ganz Besonderes! Ich bin so dankbar. 
Denn ich starte nun ganz offen, leicht und voller Freude in unser Abenteuer morgen. Ich danke dir von ganzem Herzen. Auch wie süß Du alles mit den Kindern vorbereitet hast, die kleinen, lieben Geschenke und die Kids fanden dich auch sofort ganz toll. Das ist echt nicht selbstverständlich. 
Du bist wirklich ein Geschenk. Ich melde mich. Deine S., 3. Kind

"Liebe Andrea, vielen Dank für den wunderbaren Blessingway, welchen du für mich und meine Kleine gestaltet hast. Du hast alles so liebevoll vorbereitet

und man merkt, du machst dies mit Herz und so viel Gefühl. Es war ein so wunderbarer und rührender Nachmittag. Ich habe mich getragen und so aufgehoben

gefühlt und bin nun gestärkt und voller Vorfreude auf unsere Geburt.Im Kreise meiner Freundinnen und meiner Mama war es ein unvergessliches Erlebnis.

Danke! Ich wünsche vielen Schwangeren eine so schöne Vorbereitung auf ihre Geburt." A, 39 Jahre, 3. Kind

"Ich durfte an einem wunderschönen Blessingway teilnehmen, das Andrea für eine gute Freundin für uns ausgerichtet hat. Es war ein ganz besonderer Tag

mit vielen besonderen und emotionalen Momenten. Ich denke sehr gerne daran zurück. Vielen Dank dafür." K, 38 Jahre 3. Kind

Closing the Bones mit anschliessendem Familienritual  * Die wunderbare Iris Fiedler vermittelt  Ines von @happylittlelobster meinen

Kontakt .  Die Geburt der inzwischen 2jährigen Zwillinge lief anders, als Ines es sich wünschte. Ganz achtsam nahm sie sich in den vergangenen 2 Jahren diesen Gefühlen an, so gut es im neuen Alltag mit zwei kleinen, quirrligen Babys geht. Wir telefonieren, Ines erzählt und ich habe eine Idee, was wir für sie und die ganze Familie machen können. Es ist ihr sehr wichtig, dass auch ihr wunderbarer Mann und ihre Kinder teil des Rituals sind.

Mit einem Closing-the-Bones widmen wir uns am Anfang  zunächst ganz ihr. Und hüllen sie als Frau und Mutter, mit ihrer persönlichen Geschichte und der ganzen Pallette an Gefühlen liebevoll und geborgen in die langen Rebozo-Tücher.  Mit der Freude über die Gnade mit ihrem Mann die Kinder zu empfangen und zu begleiten. Und auch mit der Traurigkeit über den  Verlauf der Geburt. Es ist wichtig, zu trauern. Und dieser Prozess darf so lange dauern, wie es braucht.  Ich wiege sie zunächst sanft wie ein Baby, halte sie sicher und hülle sie dann fest in  die Tücher.  Von Körperpartie zu Körperpartie. Der Kopf wird immer mehr ausgeschaltet und das Fühlen darf sein. Den Körper, die Hülle, die eigenen Grenzen und Kräfte wahrnehmen und spüren. Als ich sie in alle Tücher gehüllt habe, decke ich sie sanft zu und bedecke sie mit Blüten. Lasse sie noch viele Minuten lang in diesem wohligen Gefühl baden. Begleitet von meiner Energie. Sie hat sich viele Blüten gewünscht. Hatte ein Bild vor Augen. wie sie  von ihrer Familie mit Blüten bestreut wird. Und so nehme ich diesen Wunsch bereits im Closing auf.  Ohne dass sie es sieht. Denn die Augen sind bedeckt. Doch ich bin mir sicher, dass sie die Blüten spürt.

Begleitet von guten Wünschen decke ich sie sorgsam auf, ganz langsam. Sie kommt wieder zu sich, und ich setze ihr den Blumenkranz auf. Ein Ring, ein Kreis aus Blüten. Eins sein. Verbunden. What comes around, goes around. So viele Symboliken.

Es sind sehr intensive Momente, die in ein fröhliches “Mama! Mama!” münden, als der Mann mit den Zwillingen in die Wohnung zurückkehrt. Ein wundervoller Übergang zum Familienritual,

Die Zwillinge laufen neugierg ins Zimmer und kuscheln mit Ines. Es ist sehr berührend, wie sie ihre Kinder in die Arme schliesst.  Es kommt mir vor, dass es sich ein wenig so anfühlt wie beim erste Mal nach der Geburt. Ganz intensive Momente. Xavier versorgt die Sachen und setzt sich zu uns, küsst seine Frau.

Ich hülle die ganze Familie in zwei Rebozo Tücher – alle zusammen, vereint, ganz innig. Die Eltern halten sich an den Händen und halten sich mit den Tüchern. Geben sich Stabilität. Vertrauen sich. Lächeln sich an. Sie schaffen das alles zusammen. Haben in den letzten 2 Jahren so viel gemeistert. Mit Höhen und Tiefen. So wie das Leben ist. Zwischen ihren Körpern die beiden Kinder, die ihnen geschenkt wurden. Spielerisch lernen die Zwillinge mich kennen und fangen an, mir zu vertrauen und sich in die Situation einzulassen.  Ich gestalte alles sehr spielerisch und habe mit Ines und Xavier im Vorfeld besprochen, dass wir ganz offen sind für das, was die Kinder bereit sind, mitzumachen. Kein Muss, ein Kann. Und so bringen wir auch gar nicht zu Ende, was ich ansonstenmitgebracht habe. Doch das ist gut so.

Denn das größte Geschenk waren die letzten Minuten dieses Rituals, die niemand hätte planen können: Die Kinder, Xavier und ich bedecken Ines mit Blüten, über und über.  Blühendes Leben. Erblühen. Leben schenken.  Leben begleiten. Fröhlichkeit. Kinderlachen. Und dann legt sich Xavier an die Seite seiner Frau, nimmt seinen Platz ein, sie umarmen sich und auch er ist mit Blüten bedeckt

Der Blumenkranz von Ines hängt nun an der Haustüre, die tiefe Verbindung dieser Famile darf jeder schon beim Eintritt in die Wohnung spüren und sehen.

BLESSINGWAY

 

* Offener Blessingway-Kreis in Frankfurt und Umgebung *

Kraftvolle Einstimmung auf die Geburt mit anderen Schwangerer. Wir verbringen am Ende Deiner Schwangerschaft schöne Stunden, gefüllt mit liebevollen kleinen Ritualen, kreativen Impulsen und innigen Gesprächen. Es ist eine Art innere Geburtsvorbereitung, die Dir Kraft und Freude schenkt.  Elemente können zum Beispiel sein:

 

  • Gestaltung von Geburtskette/- armband, Geburtskerzen

  • Basteln von Blumenkränzen

  • Meditationen und Fantasiereisen

  • Manifestation von Wünschen für die Geburt  

  • Gemeinsam Essen und Feiern

Du kannst  eine weibliche Begleitperson mitbringen: Schwester, Mutter, Freundin etc. - dieses Erlebnis verbindet Euch auf ewig.

 

SUPER-SPECIAL

BLESSINGWAY IM ZAUBERWALD * in Schmitten/ Oberreifenberg (nur 30min. von FFM entfernt)

Samstag 26.Juni 2021  18-21 Uhr  * Sichere Dir jetzt einen Platz für dieses Gänsehaut-Erlebnis! * ​Hier auf der Website findest Du überall die wunderbaren Fotos vom letzten Sommer. *  Hier geht es zur Anmeldung.

Blessingway Frankfurt Bornheim * Midwifery Hebammen-Praxis, Kantstrasse 12 am Merianplatz * Nächste Termine: 

 Fr.  12.03.21 18:30 - 21 Uhr * Fr.  16.04.21 18:30 - 21 Uhr *​ Hier geht es zur Anmeldung.

 

Blessingway Frankfurt Sachsenhausen * Likila  Länderweg 5 * Nächste Termine: 

* Sa.  13.3.21 10:30 - 13 Uhr * Sa.  1.5.21 10:30 - 13 Uhr  *​ Hier geht es zur Anmeldung.

Blessingway Idstein * Geburtshaus Idstein  Weidewiese 38 * Nächste Termine: 

* So.  28.2.21 15-17:30 Uhr * So.  28.3.21 10:30-13 Uhr  *  Sa. 29.5. 18-20:30 Uhr  ​ Hier geht es zur Anmeldung.

Blessingway Oberursel Ts.  * Glücksmomente Industriestraße 12 * Nächste Termine: 

* Sa. 13.3.21 18:30 - 21 Uhr * Sa. 1.5.21 18:30 - 21 Uhr ​ Hier geht es zur Anmeldung.

Blessingway Babenhausen  * Pimuki Fahrstrasse  64 * Nächste Termine: 

Sa. 24.4. 10:30 -13 Uhr * Sa. 12.6. 10:30 - 13 Uhr  * Sa. 11.9. 10:30 -13 Uhr  Hier geht es zur Anmeldung.

"Ich hatte zuvor noch nichts von dem Ritual gehört und war gespannt was mich erwartet. Da ich meine Schwangerschaft sehr geliebt habe und mich nur schwer gedanklich davon verabschieden konnte, war der Blessingway für mich sehr  schön. Ich habe danach gespürt, dass ich jetzt bereit bin, das Baby zu empfangen. 6 Tage später kam dann auch unsere Tochter zur Welt. Andrea, ich bin dir sehr dankbar für die schöne Erfahrung und diesen wundervollen Übergang zum Mutter werden. Der Blumenkranz erinnert mich täglich an den schönen Abend." Hannah, 1. Kind

 

"In der 2. Schwangerschaft, habe ich nach Ergänzungen zum Geburtsvorbereitungskurs gesucht. Ich wollte mich endlich auf die Geburt einstimmen, gerade beim zweiten Kind war der Fokus oft bei dem 'großen' Kind und selten im 'Bauch'. So wurde mir ein Blessingway bei Andrea empfohlen. Ich bin ganz unbedarft dorthin und es hat genau meinen Vorstellung getroffen. Wir saßen im Kreis gleichgesinnter Schwangeren, haben uns mit Ritualen und positiven Gesprächen auf die Geburt eingestimmt. Währenddessen war ich endlich ganz bei mir und meinem Baby und danach wusste ich, dass ich mich auf die Geburt freuen kann. Es hat mich in eine erwartungsvolle, bejahende Stimmung gebracht. Danke für diese  Erfahrung."

Katharina 2.Kind

Closing-the-Bones-Ritual in Frankfurt 

und Umgebung

Das Closing-the-Bones-Ritual ist eine  alte Tradition, um im Wochenbett das Becken der Frau wieder zu schliessen - daher der Name. Auch  Körper, Geist und Seele werden neu zentriert, denn ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen.  Du kannst das Closing Ritual während des Wochenbetts und danach durchführen.

 

Das Closing kann Dir  helfen,  wieder einmal in eine tiefe Entspannung zu finden. Ich empfehle es Dir auch bei Themen, die Du  bewusst in den Fokus nehmen möchtest. Ebenso kann das Ritual bei den kleinen und großen Übergangsprozessen im Leben  unterstützen z.B.  das Ende der Stillzeit, Begleitung bei einem Sternenkind, Neuanfang, Trennung, Wechseljahre etc.

Es geht  dabei nicht zwingend  um einen "Abschluss", sondern um ein "Sich-Öffnen" für das, was gerade ist. Um neue Impulse für den Weg, zu gewinnen, den Du gerade gehst.

 

Nach einem  Gespräch zu Beginn wird jeder Körperbereich  synchron in lange, weiche Baumwoll-Tücher gehüllt und fest gewickelt.

Es führt zu tiefer Entspannung & schenkt Dir ein sicheres und sehr geborgenes Gefühl.

 Meine liebe Kollegin Nicole Chalusch zeigt in diesem wunderschönen Video, wie ein Closing-the-Bones aussehen kann.

 

Es hat eine hohe Qualität, wenn das Ritual von zwei Menschen synchron durchgeführt wird. Um das Angebot zugänglich für viele zu machen, biete ich es auch alleine  an. 

"Andrea und Sonja, ich bedanke mich herzlich für das Birth Closing Ritual. Es war ein wunderschönes Erlebnis! Ich habe mich sehr vertraut und gemütlich gefühlt. Schon im Vorgespräch fand ich es toll, meine Erfahrungen und Gefühle ohne Hemmungen ausdrücken zu können.Andrea und Sonja haben eine strahlende, erfahrene und sehr freundliche Energie.Es fiel mir leicht, mich zu öffnen und mit vollem Vertrauen das Ritual anzufangen. Beim Einwickeln konnte ich meinen Körper endlich entspannen, alle Gedanken loslassen und in mein Herz eintauchen. Ich habe mich von meinem "alten Ich" verabschiedet und meinen neuen Körper und Rolle akzeptiert. Ich habe mich tief mit Mutter Erde verbunden gefühlt und konnte spüren, wie groß und stark wir alle Frauen sind. Das war eine sehr intensive, spirituelle Erfahrung und ich bin froh,dass ich mich dafür entschieden habe.Nach einem Monat kann ich noch immer sehen wie beruhigend und befreiend das Ritual gewirkt hat. Ich empfehle es jeder Frau, die Mutter geworden ist." A. 28 Jahre 1. Kind

Eine Frau, die sich im Übergang der Wechseljahre befindet, erlebte das Closing so: ​​ "Liebe Sonja, liebe Andrea, es ist unglaublich, was das Closing in mir bewirkt. Das geborgene Gefühl begleitet mich auch heute noch durch den Tag. Ich spüre noch Eure Energie, das Gehaltensein und die Kraft. Dieses Gefühl, dass ich so sein darf, wie ich bin und dass das was nun kommt, gut ist. Ich bin mir sicher, dass ich dieses Ritual wieder machen werde und es eine wunderbare Möglichkeit ist, sich wieder auf sich zu besinnen. Habt vielen Dank für dieses besondere Erlebnis.“

 

SPECIAL*  Closing-the-Bones-Ritual mit Pferdegestützem Coaching für Mütter und Sternenmütter * in Schmitten/ Ts.

Mutter zu werden ist einer der größten Übergänge in Deinem Leben. Körperlich, hormonell und emotional. Es ist wichtig, langsam in diese Veränderung einzutreten und die Gefühle, Körperempfindungen und Bedürfnisse wahrzunehmen, willkommen zu heißen und anzuerkennen. 

Gemeinsam mit Sabrina schenke ich Dir ein besonderes Erlebnis. 

Im ersten Teil bist Du in der Natur und verbindest Dich intensiv mit der Erde. Gemeinsam mit Mentaltrainerin Sabrina und der feinfühligen Schimmel-Stute Indigo Sky erlebst Du ein pferdegestütztes Coaching, das Dir Raum für all das gibt, was Dich in dieser Schwellenphase beschäftigt. Sky spiegelt Deine Emotionen und hilft Dir dabei, die Wachstumschancen, die in dieser Übergangsphase liegen, zu eröffnen. Es geht nicht um das Reiten (das mag Dein Beckenboden noch nicht), sondern um die Begegnung und Verbindung mit dem Pferd als Spiegel Deiner Gefühle. Den Zugang zu Dir selbst, Deinem Innersten.

Dein Baby kann Dich dabei nach Absprache in der Trage begleiten und auch an dieser wunderbaren Erfahrung teilnehmen. 

Im zweiten Teil erfährst Du mit Doula Andrea ein Closing-the-Bones Ritual im Wohlfühlraum in Schmitten/ Niederreifenberg. Jeder Körperbereich wird synchron in lange, weiche Baumwoll-Tücher gehüllt und fest gewickelt. Es führt zu tiefer Entspannung und schenkt Dir ein sicheres und geborgenes Gefühl. So werden durch die Natur und das Wohlfühlen mit Unterstützung von uns beiden Dein Körper, Geist und Seele neu zentriert. 

 

Für wen * Mütter & Sternenmütter

Ort * Schmitten im Taunus, ca. 30-50 min von Frankfurt, Wiesbaden, Giessen, Hanau.  Ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie! 

Dauer * 3,5h plus Pause & Transfer

Kosten * 320  Euro 

 

Fragen   

Pferdegestüztes Coaching Sabrina Leitenberger Tel. 01578/2407500

Closing-the-Bones-Ritual Deine Gefährtin Andrea Scholaster Tel. 0151/22990590 

Hier geht es zur Buchung

Segenszeremonie für Dein Baby

Es ist ein großes Wunder und Ereignis, wenn ein Mensch sein Leben auf dieser Erde beginnt. Mit einer Segenszeremonie heisst Ihr das Baby in Eurem Kreis willkommen. Dem Kind wird Schutz und Beistand versprochen, es werden ihm Personen Texte, Musik oder Gegenstände an die Seite gestellt, um seinen Lebensweg mit Freude, Licht und Kraft aufzuladen und zu begleiten. Das Baby und seine Kernfamilie werden gesegnet. Die Segnung kann, muss nicht, mit einem Glauben an eine höhere Kraft verbunden sein. Die Segenszeremonien gestalte ich sehr individuell, abgestimmt auf die Wünsche der Eltern. Elemente können zum Beispiel sein: 

  • Segnung des Babys und der Kernfamilie

  • Ernennung von Lebensbegleitern für das Kind 

  • Entzünden der Lebenskerze, Gestaltung von Segenssteine 

  • Gestaltung des Ablaufs mit besonderen Texten, Liedern/ Musik für das Baby 

  • Manifestation von Wünschen für das Baby   

  • Überreichen von Geschenken und Gegenständen

u.v.m.

Freie Trauung

Die Liebe zwischen zwei Menschen zu feiern ist wohl das größte Glück:

* Das bedingungslose JA zu einem Menschen und den gemeinsamen Lebensweg * Respekt und Wertschätzung füreinander * Geben und Nehmen * Seinen Lieblingsmenschen gefunden zu haben * Grenzenloses Vertrauen *Die Bereitschaft, sich in tiefer Verbundenheit  ausreichenden Raum für persönliches Wachstum zu lassen - in guten wie in schlechten Tagen. * 

All das ist Grund zu feiern! 

Ich begleite Eure Trauung und Euer JA zueinander und gestalte die Trauzeremonie mit Euch und Euren Liebsten. Wie bei meinen anderen Angeboten, ist alles individuell abgestimmt und wird sich nach "Eurer Trauung" anfühlen. 

Elemente können sein:  

  • Ansprache auf das Paar 

  • Rituale zum Ringtausch oder für andere Symbole

  • Gegenseitiges Eheversprechen 

  • Entzünden der Hochzeitskerze

  • Einsetzung von Wegbegleitern für das Paar  (Trauzeugen)

  • Gestaltung des Ablaufs mit besonderen Texten oder Ritualen 

  • Manifestation von Wünschen, Segenssteine

  • Segnung des Paares 

u.v.m.

Der Tag strahlt in den schönsten Farben, es duftet nach Leben und die Luft schmeckt nach Glück. 

 

J.Marris

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

​© 2021 Deine Gefährtin Andrea Scholaster